Hintergrundbild
SchwarzHandPresse









Martin Felder

Martin Felder geb. 1974 in Rheinfelden (Schweiz), Lateingymnasium Reussbühl (ebenfalls) studierte in Genf, Zürich und Valencia Philosophie, Hispanistik, Germanistik. 2001 Lizentiatarbeit in Phänomenologie und Ästhetik über Le comique et le risible bei Madame le Professeur Roberta de Monticelli (ausgezeichnet mit dem Jeanne Hersch Preis), seit 2001 Mitglied im Forum Hamburger Autoren. 2001-02 Nachdiplomkurse in Philosophie an der Universität Valencia, Spanien. 2002-03 Teilnahme an der Drehbuchwerkstatt der Hochschule für Film und Fernsehen, München. Seit 2004 Mitglied bei index, lebt in Zürich, Schweiz

Reihe ohne Namen

Die Blumen meiner Nachbarin
Eine von Raphael Egli gestaltete Erzählung von Martin Felder. 2009. 32 Seiten, Fadenheftung. 200 nummerierte Exemplare.
ISBN 978-3-905659-20-7
CHF  25.--  / €  21.-
 

21.06.2018   -     © SchwarzHandPresse - Theo Hurter - CH-8416 Flaach