Hintergrundbild
SchwarzHandPresse









Hans Raimund

Hans Raimund geboren 1945 in Niederösterreich, hat Musik, Anglistik und Germanistik in Wien studiert. Von 1972 bis 1984 Lehrer, von 1984 bis 1997 freier Autor und Übersetzer in Diuno bei Triest. Er lebt heute in Wien und Hochstrass bei Lockenhaus im Burgenland. Raimund erhielt für Übersetzungen (aus dem Italienischen, Französischen) 1991 den österreichischen W. H. Auden Übersetzerpreis, für sein lyrisches Oeuvre 1994 den grossen Georg-Trakl-Preis.

Reihe ohne Namen

Immer noch Gedichte
ein Pasticcio
Gedichte und Kurzprosa von Hans Raimund mit zwei Bildern von Peter Trachsel. 32 Seiten im Format 16.5 x 12 cm, fadengeheftet. ISBN 978-3-905659-35-1
CHF 25.-  /  €  21.-
 
 

17.01.2018   -     © SchwarzHandPresse - Theo Hurter - CH-8416 Flaach